Hintergrundbild ausblenden

Das neue Logo der IGMH

 

Erläuterung: Ein neues Logo für die IGMH

Drei Farben plus Grün als Quadrate. Die Zahl 3 kommt an unserer Schule in vielen Zusammenhängen vor: 3 Säulen, 3 Schularten, 3 Bauteile, 3 Grundsätze, nämlich „Individuelle Förderung, Ganzheitliche Bildung, Soziale Integration“. Das Grün ist im Vergleich zum bisherigen Logo neu und steht für Bewegung, Dynamik und grünes Licht in Richtung Zukunft. Die Farben im Gesamten stehen außerdem für Freundlichkeit und Leben und verweisen auf ein harmonisches Umfeld.

 

Der Kreis ist geschlossen und gleichzeitig offen. Er symbolisiert Verbindung und Zusammenhalt, außerdem verbindet er die Ideen und Grundsätze unserer Schule, bleibt aber gleichzeitig offen, denn wir sind nach außen offen und grenzen uns nicht ab. Zusätzlich zeigt er auch die enge Verbindung der drei Schularten und der Zukunft - ist somit auch ein Symbol für die Gesamtschule und deren Aufgaben.

 

Im Zentrum ein Punkt, der Punkt auf dem i. Er steht für jedes Individuum, jeden Schüler und Lehrer unserer Schule - bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt. Und obwohl er in der Mitte steht, ist er nicht eingezingelt, sondern nach außen und somit für alles offen.

 

Die Wortmarke IGMH wird durch das spezielle "i" und die Verbindung von "M&H" unverwechselbar. Verdeutlicht durch die Anordnung, bietet sie eine gute Basis bzw. ein Fundament für die Schüler und deren Zukunft.

 

Hintergrund: Wieso, Weshalb, Warum?

  • Wer hat das neue Logo gemacht?
  • Das Logo stammt von dem Gestaltungsbüro "trans-ponder.de".

  

  • Warum wurde eine Agentur damit beauftragt?
  • Bei dem neuen Logo geht es nicht nur um das Logo alleine. Es geht viel mehr um ein komplettes Corporate Design*, was inzwischen nicht mehr nur für Firmen gilt - auch Schulen müssen sich vermarkten und gut nach außen präsentieren

 

  • Wie kam es zu der Idee für ein neues Logo?
  • Initiatoren dafür waren die Verantwortlichen der Öffentlichkeitsarbeit an unserer Schule. Öffentlichkeitsarbeit gehört in unserer Zeit zu den wichtigsten Aufgabenbereichen einer Firma. Nun ist eine Schule keine Firma, aber bei uns an der Schule wurde schon früh erkannt, dass auch die Öffentlichkeitsarbeit einer Schule für die Zukunft unumgänglich ist. Dazu gehört die Präsentation der Schule in Zeitungen, auf Messen, im Internet, etc.. An diesem Punkt jedoch, stellt sich dann die Frage: "Wie präsentiert man sich?" - die IGMH hat sich dazu entschieden, sich in Zukunft mit einem neuen Logo und einem einheitlichen Design mit Wiedererkennungswert  zu präsentieren.

  

  • Wäre das nicht auch mit dem alten Logo möglich gewesen?
  • In der Theorie schon, in der Praxis allerdings nicht. Wir hatten ein Logo und es wurde auch verwendet, dennoch war durch die verschiedensten Versionen und Verwendungszwecke absolut nicht von einem einheitlichen Erscheinungsbild zu reden. Zudem gab es noch weiter Aspekte, wie z.B. die Qualität bei Kopien des alten Logos, die den Ausschlag zu einem klaren Schnitt und somit für ein neues Logo gegeben haben.

  

  • Wer hat sich für dieses Logo entschieden?
  • Die Grafiker lieferten verschiedene Grundideen, welche durch einige Diskussionsrunden, mit einem kleinen "Expertenteam" der Schule, nach und nach optimiert wurden. Am Ende blieben zwei Varianten, die in der Gesamtlehrerkonferenz am 14. Dezember 2005 zur Auswahl vorgestellt wurden. Durch eine demokratische Abstimmung wurde das neue Logo beschlossen.

  

  • Wo wird uns das Logo in Zukunft begegnen?
  • Im Laufe der Zeit überall. Unter anderem auf den neuen Schülerhandbüchern, den Schulshirts, allen schulischen Briefen und Formularen. Außerdem ist eine größere Präsenz auch in der Schule gedacht, so z.B. das Logo auf den Wänden neben den Eingängen, Plakaten und Beschilderungen.

 

*Corporate Design bedeutet einfach ein einheitliches Erscheinungsbild. Besonders wichtig ist dabei der Auftritt nach außen mit einem besonderen Widererkennungswert. Dieser einheitliche Auftritt beinhaltet Dinge wie z.B. Briefköpfe und Broschüren, aber auch den Auftritt im Internet und die schulinterne Gestaltung. Die Schule soll Wiedererkennungswert für Schüler, Lehrer, Eltern und alle anderen haben.



Termine im April:

26
  • Osterferien

27
  • Osterferien

28
  • Osterferien

29
  • Osterferien

30
  • Osterferien

31
  • Osterferien

1
  • Osterferien

2
  • Osterferien

3
  • Osterferien

4
  • Osterferien

5
  • Osterferien

6
  • Osterferien

78
9101112131415
1617
  • HSP Deutsch

18
  • BASF Ein Abend für Eltern

    » mehr

  • RSP Deutsch

  • Abi Deutsch

    Zeit: 08:00 - 13:00 Uhr

19
  • Tag der Logistik: Besuch mit interessierten Schüler*innen bei Kühne und Nagel

20
  • Startklar (ehemals nacht der Ausbildung) Teil 1

    Unternehmen: GKM, Stadt Mannheim, MVV, RNV

  • UMM - TAG DER AUSBILDUNG 2018

    Zeit: 11:30 - 15:30 Uhr

    Ort: Haus 6 (Haupteingang)

    » mehr

  • RSP Mathe

  • Abi Englisch

2122
23
  • Abi Bio, Ch, G, Gk, Wi, Geo, Reli, Eth, Sp, Ph, Mu, BK

24
  • HSP Mathe

  • RSP Englisch

25
  • Informationsnachmittag der Physiotherapieschule

    Zeit: 15:30 - 17:00 Uhr

    Ort: Käfertaler Straße 162, 68167 Mannheim

    » mehr

  • Informationsnachmittag der Physiotherapieschule

    Zeit: 15:30 - 17:00 Uhr

    Ort: Käfertaler Straße 162

    » mehr

  • Volleyballtunier 10.Klasse

26
  • Boys und Girls Day 2018

    https://www-boys-day.de/

    » mehr

  • Abi Latein

272829
3012
  • Abi Mathe

3
  • Wiederbeginn Unterricht nach Abi

  • HSP Englisch

4
  • Abi Französich

5
  • ABB Tag der offenen Tür in der Ausbildung

    Zeit: 11:00 - 15:00 Uhr

6

» alle Termine

 

Kommende öffentliche Termine:

Newsarchiv:

2018/2019

2017/2018

2016/2017

» ältere

IGMH Facebook-Seite   IGMH Youtube-Kanal

Besucher:

gesamt: 1121471

heute: 31

gestern: 350

online: 0

Stadt Mannheim - Fachbereich Bildung

Seitenende